Kategorie Archiv: Kran- & Hebetechnik

Bergungsdienst mit kabelloser Tor- und Windensteuerung

Abschlepp- und Bergungsdienst Vorgers steuert die Seilwinden auf allen 42 Bergungsfahrzeugen des Fuhrparks mit Funkfernbedienungen. Neben der Seilwinde des Fahrzeugs wird auch das Firmen-Zugangstor hiermit gesteuert. Durch die Funksteuerung wird die Effizienz der Arbeit gesteigert und das Schadenrisiko minimiert.

Serielle Kommunikation mit Zugbrücke (RS232)

Brücken, welche zur Durchfahrt von Schiffen gehoben, gezogen oder geklappt werden müssen, werden meistens von einem festen Punkt aus bedient. Bei diesem Projekt allerdings, müssen ca. 100 Menschen die Möglichkeit dazu haben, die Brücke zu bedienen. Alle verfügen über eine Tyro Funkfernsteuerung und können die Brücke im Bereich von 100 m steuern.

Funksteuerungen für Krane und Hebebühnen

In vielen Bereichen werden Kran- und Hebevorrichtungen eingesetzt: nennenswert sind beispielsweise Bauwirtschaft, industrielle Produktion aber auch Bühnentechnik in Theatern und auf Veranstaltungen, um das Bühnenbild, dem jeweiligen Auftritt anzupassen. Kabelgebundene Lösungen werden zunehmend durch Funksteuerungen ersetzt, da die Kabel entweder im Weg oder anfällig für Beschädigungen sind. Lautsprecher und andere technische Geräte werden von Funksteuerungen nicht beeinträchtigt, wie dies beispielsweise bei Handys der Fall ist, da sie die 433 Mhz und 868 MHz Frequenz nicht stören.

Kosteneffiziente Funksteuerungen

Im Hinblick auf die Produktionskosten und Kosten, die für Garantie-bezogene Leistungen bei Kranen und Hebebühnen anfallen, fällt die Wahl immer häufiger auf eine Funksteuerung. Mit einer Funkfernsteuerung entfällt das Verlegen von langen Leitungen und die Anfälligkeit für Schäden nimmt ab, was letztendlich die Kosten senkt und den Endkunden zufrieden stellt, da weniger Ausfälle zu beklagen sind. Wenn Sie einmal mit einer industriellen Fernbedienung gearbeitet haben, möchten Sie die gewonnene Bewegungsfreiheit nicht mehr missen, da die Arbeitssicherheit und Effizienz mit einer Funkfernsteuerung erheblich erhöht wird.

Seilwinde mit Funk – individuell und anwendungsgerecht einsetzbar

Tyro Remotes hat schon viele Seilwinden mit Funk ausgestattet, die vielseitig eingesetzt werden können. Beispielsweise wird eine ​Funkseilwinde im Abschlepp- und Bergungsdienst verwendet, dessen Funkfernsteuerung auch noch weitere praktische Funktionen ausführen kann. Mit einer Funkfernsteuerung von Tyro Remotes können verschiedene Anwendungen praktisch miteinander kombiniert werden, sodass Effizienz und Sicherheit Arbeitsvorgänge vereinfachen. Auch wenn Sie Ihre Seilwinde mit Funk nachrüsten möchten, ist das bei Tyro Remotes kein Problem. Für eine kombinierte Anwendung kann beispielsweise, die ​Sedna Funkfernsteuerung​ eingesetzt werden, die über 2 oder 4 Funktionstasten verfügt.

Lassen Sie sich von den erfolgreich ausgeführten Projekten von Tyro Remotes inspirieren und entdecken Sie wie Arbeitsvorgänge mit Funkfernsteuerung und Funkseilwinde verbessert werden können. Bei Fragen oder speziellen Wünschen können die Spezialisten von Tyro Remotes Sie selbstverständlich ​beraten​.