Funkfernbedienung

Es gibt verschiedene?

Für Laien ist es oft nicht leicht sich vorzustellen, auf wie viele verschiedene Arten sich eine Funkfernbedienung von der anderen unterscheiden kann. In vielen Fällen wird immer nur ein und der selbe Funksender benutzt und der Funkempfänger wird oft gar nicht als solcher wahrgenommen. Daher kennt man sie nur unter „die Funkfernbedienung“. Doch damit diese komfortable Situation für den Benutzer entstehen kann, sorgt Tyro Remotes dafür, dass für jede spezielle Anwendung und Ihre einzigartigen Bedingungen die richtige Funkfernbedienung ausgewählt wird.

funkfernbedienung

Fragen Sie nach Ihren Angebot!

So unterscheiden sie sich

Das simpelste Merkmal einer jeden Funkfernbedienung ist die Anzahl der Funktionen. Tyro Remotes bietet sowohl eine 2, 4 oder 6 Kanal Fernsteuerung, als auch Steuerungen die über Menüs weit mehr als einhundert Kanäle schalten. Weitere Hardware-Merkmale sind die Form, die Existenz eines Not-Stop, sowie das Design und der Schutz vor äußeren Einflüssen. Auch der Unterschied ob Batterie oder Akku ist für gelegentlich wichtig. Beispielsweise ist unser mobiles Notaus System Indus/Gemini aufgrund der Funkstreckenüberwachung nur mit Akku verwendbar.

Des Weiteren gibt es zahllose Erweiterungs- und Veränderungsoptionen wie RFID Tags oder eigene Tastensymbole. Aber noch mehr als in der äußeren Erscheinung unterscheidet sich beinahe jede Fernsteuerung in der Software, welche für die Anwendung speziell angepasst wird, denn unser Kunde entscheidet selbst ob die Kontakte tastend sein sollen, oder mit Selbsthaltung. Ebenso sind zeitverzögerte Ausgänge, analoge Ausgänge und vieles mehr von unseren Ingenieuren programmierbar, fragen Sie einfach nach!

Für jede Anwendung die passende Funkfernbedienung

Mit über 20 Jahren Erfahrung, hat sich natürlich herauskristallisiert, dass für gewisse Anwendungsgebiete meist das gleiche Funksystem ausgewählt wird, teilweise wurden unsere Steuerungen sogar speziell für einen Sektor entwickelt. So ist zum Beispiel das Taurus/Ara System eine Kran Fernbedienung mit PLe und SIL3 Zertifikat, welche auch für jegliche andere Anwendung anpassbar ist. Für eine Forstseilwinde mit Funk, welche gerne auch als Funkseilwinde bezeichnet wird, haben wir das Fornax/Aquarius System implementier und etabliert, welches nun auch in der Industriereinigung zunehmenden Anklang findet.

Weitere entscheidende Faktoren

Wichtige Entscheider sind neben den genannten Eigenschaften oft auch technische Details wie die Reichweite der Funkfernbedienung, welche bei unseren Systemen teilweise über 1.000 Meter erreicht. Auch die Frequenz ist ein Vorteil unserer Funksteuerungen, denn wir bieten unsere Systeme in den Bereichen der 433 MHz Frequenz, der 868 MHz Frequenz, und der 915 MHz Frequenz an.